Wednesday , December 2 2020

Bundesliga: Rapid fügt Salzburg die erste Niederlage zu






AufmacherbildPhoto: © GEPA

Wien
– Sonntag, 24.02.2019, 18:48 Uhr



Rapid Wien feiert im Schlager der 19. Bundesliga-Runde einen überraschenden 2: 0-Heimsieg gegen Red Bull Salzburg.

Eine flotte, von vielen Kontern geprägte, erste Halbzeit bringt einige Chancen auf beiden Seiten, jedoch nichts absolut Zwingendes.

Der Knackpunkt der Partie ist die Gelb-Rote Karte für Andre Ramalho, der den Platz verlassen muss, nachdem er dem Referee "den Vogel" zeigt (54.).

Daraufhin findet Rapid mehr Räume vor. Veton Berisha nützt eine der sich ergebenden Chancen, als er den Ball völlig freistehend im Sechzehner per Kopf vesenken kann (65.). In der 81. Minute macht Kapitän Stefan Schwab mit einem Weitschuss, der via Innenstange ins Tor geht, alles klar.

Tipico Sportwetten – Jetzt € 100 Neukundenbonus sichern!


Für Titelverteidiger Salzburg ist es somit die erste Niederlage in der laufenden Meisterschaft. Der Vorsprung auf den ersten Verfolger LASK beträgt allerdings immer noch elf Punkte. Rapid pirscht sich indes an die Meister-Runde heran, liegt als Achter nur noch vier Punkte hinter der Wiener Austria.








Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema COMMENT_COUNT Comment


Source link